Diebe waren in Eschwege scharf auf Bares

Eschwege. Scharf auf Bargeld waren Diebe, die in Eschwege ihr Unwesen getrieben haben. Bereits am Donnerstag gegen 14.30 Uhr wurde einem 32-Jährigen aus der Kreisstadt vor dem Woolworth-Kaufhaus die Lederjacke samt Geldbeutel gestohlen, die er über einen mitgeführten Kinderwagen gelegt hatte.

Einen Tag später gegen 16 Uhr bemerkte ein 28-Jähriger aus Waldkappel, dass ihm im Kaufland-Markt die Geldbörse aus der Gesäßtasche gezogen worden war. Nach einem Ladendiebstahl im selben Markt konnte am Freitag gegen 20 Uhr in Höhe der Eschweger Stadtwerke ein 20-jähriger Südeuropäer festgenommen werden, der von einem Zeugen verfolgt worden war. (zcc) Hinweise: Polizei Eschwege, Tel. 0 56 51/92 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.