10.000 Euro Schaden

Eschwege: Fahrerin übersieht wegen starkem Regen Verkehrsinsel

Eschwege: Fahrerin übersieht wegen starkem Regen Verkehrsinsel
+
Eschwege: Fahrerin übersieht wegen starkem Regen Verkehrsinsel

Weil eine Autofahrerin am Montagmittag aufgrund des starken Regens schlechte Sicht hatte, übersah sie eine Verkehrsinsel auf dem Heuberg in Eschwege.

Eschwege – Wie Jörg Künstler, Pressesprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner, berichtet, passierte der Unfall am Montag gegen 13.30 Uhr.

Die 56-jährige Frau aus Eschwege war mit ihrem Auto auf der Straße Südring in Richtung Heubergstraße unterwegs. Weil es dann jedoch so stark zu Regnen begann, übersah die Autofahrerin eine Verkehrsinsel und überfuhr diese. Laut Polizeisprecher Jörg Künstler wurde dabei die Fahrzeugfront stark beschädigt und durch den Aufprall außerdem die Airbags ausgelöst.

Das Auto war nicht mehr fahrtüchtig und die 56-jährige Fahrerin musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Schaden: 10 000 Euro.  (mai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.