Auf dem Eschweger Werdchen mitschunkeln

Konzert im Autokino: Schlagerstar will Unterhaltungspedal auf Vollgas stellen

Ein alter Hase auf der Bühne, in einem Autokino ist aber auch G.G. Anderson noch nicht aufgetreten. Selbst als Filmzuschauer war er noch nie in so einem Format zu Gast. 
+
Ein alter Hase auf der Bühne, in einem Autokino ist aber auch G.G. Anderson noch nicht aufgetreten. Selbst als Filmzuschauer war er noch nie in so einem Format zu Gast. 

Das Coronavirus macht erfinderisch. Für das kommende Wochenende haben sich Arbeitskreis Open Flair und die Hessensound Veranstaltungstechnik etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Eschwege - Mit dem heimischen Schlagerstar G.G. Anderson wird es am Samstag ab 18.30 Uhr ein ganz besonderes Konzert geben.

„Es war sicherlich eine spontane Anfrage von Open-Flair-Chef Alexander Feiertag, aber ich fand seine Idee erstklassig und habe ebenso spontan zugesagt“, sagt Gerd Grabowski alias G.G. Anderson gegenüber unserer Zeitung. 

G.G. Anderson in Eschwege: "Bin gespannt wie ein Flitzebogen"

70 Jahre habe er erst alt werden müssen, um an einer so spektakulären Veranstaltung teilzunehmen. 

G.G. Anderson sei in seinem Leben noch nie in einem Autokino gewesen. „Deshalb bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. So richtig kann ich mir das noch gar nicht vorstellen, ich weiß wirklich nicht genau, was da abgeht. Ich stehe wohl auf der kleinen Bühne vor der Autokulisse und werde vom Eschweger Medienwerk auf die riesige LED-Leinwand projiziert“, so der Schlagersänger, Autor und Produzent.

G.G. Anderson wird zwei neue Werke mit aufs Werdchen in Eschwege bringen

„Meine Managerin Birgit Behle-Langenbach hat mir angedeutet, dass auch Besuch von Fernsehteams bevorsteht: das ARD-Boulevardmagazin „Brisant“ oder „Leute heute“ vom ZDF.“

Neben den Wildecker Herzbuben und seinen großen Hits wird G.G. Anderson zwei neue Werke mit auf das Werdchen bringen. 

„Ich habe mich an alte Zeiten erinnert, als ich noch mit den German Rackets durch die Lande getingelt bin und deshalb im Mu-Studio bei Michael Murauer zwei meiner absoluten Lieblingslieder aus dieser Epoche aufgenommen.“ Die Besucher dürfen sich auf „Imagine“ freuen, das John Lennon 1971 während des Vietnam-Krieges veröffentlicht hat, sowie „Words“, ein Titel der BeeGees aus dem Jahre 1967. 

Eschwege: Das Unterhaltungspedal auf Vollgas stellen

Der Sänger verspricht für Samstagabend, dass er sein Unterhaltungspedal auf Vollgas stellen wird. „Gespannt bin ich, ob mir die Leute aus dem Schiebedach winken werden oder mit rhythmischen Bewegungen ihre Autos zum Schaukeln bringen?“

Tickets kosten 52 Euro pro Auto. Sie gibt es im E-Werk sowie in der Buchhandlung Heinemann, bei der Tourist-Info oder unter tickets.kultur-eschwege.de/

Von Harald Triller

Viele Veranstaltungen wegen Corona abgesagt oder verschoben

Das Open Flair 2020 entfällt wegen der Corona-Krise, es wurde auf 2021 verschoben. Wegen der Krise wurden zahlreiche andere Veranstaltungen in Nordhessen verschoben, abgesagt oder stehen auf der Kippe

Quelle: Werra-Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.