Eschweger stellt neues Lied in MDR-Sendung vor

Fernsehauftritt: Abstimmen für das neue Video von Michele Joy

Heute Abend ab 20.15 Uhr im MDR zu sehen: Schlagersänger Michele Joy aus Eschwege.
+
Heute Abend ab 20.15 Uhr im MDR zu sehen: Schlagersänger Michele Joy aus Eschwege.

Der Eschweger Schlagersänger Michele Joy tritt heute Abend um 20.15 mit seinem neuen Video im MDR auf. Für ihn kann man abstimmen. Er hofft auf Unterstützung aus seiner Heimat.

Eschwege – Nach der Schlagerreise zur Baleareninsel Mallorca und der musikalischen Reise mit einem Kreuzfahrtschiff, wo der Eschweger Sänger Michele Joy mit Stars wie Claudia Jung, Olaf von den Flippers oder auch Bernhard Brink aufgetreten ist, wird das Video zu seiner neuen Single „So, wie du bist“ am Freitagabend in der bekannten MDR-Fernsehsendung „Schlager des Monats“ vorgestellt.

Bei dieser Hitparade werden zum Ermitteln der Rangliste mehrere Kriterien wie die Beliebtheit der Songs, die Erfolgsskala oder auch die aktuellen Verkaufszahlen sowie die Platzierungen in den Charts herangezogen. „Ich war im Oktober mit Bernhard Brink zweimal auf Schlagertour und nun ist die Auswahl, dass ich bei seiner Sendung dabei sein darf, ausgerechnet auf mein Singlevideo gefallen, das wir unter anderem im Innenhof des Landgrafenschlosses in Eschwege gedreht haben“, erzählt der 36-jährige Eschweger. In der beliebten Schlagersendung, die einmal im Monat ausgestrahlt wird, muss er sich am heutigen Abend ab 20.15 Uhr gegenüber zwei Mitbewerbern behaupten, um sich eine Eintrittskarte für die übernächste Ausgabe zu sichern. Im Falle des Sieges beim Zuschauervoting wäre er mit seinem Video, das dann in voller Länge gezeigt wird, zu Gast bei Bernhard Brink.

Sein Freund Michael Murauer hat die Single in seinem „Mu-Studio“ in der Niederhoner Straße in Eschwege mit viel Klein- und Abstimmungsarbeit produziert. „Auch mein Onkel G.G. Anderson, mit dem ich musikalisch ganz eng zusammenarbeite, ist sehr erfreut über die große Chance, die mir das MDR-Fernsehen einräumt. Vielleicht kann ich ihm ja am Vorabend seines Geburtstages das perfekte Geschenk machen“, hofft Michele Joy, dass sich bei der Abstimmung über das Internet viele Schlagerfreunde zu seinen Gunsten entscheiden. Die Stimmabgabe, die ab heute Vormittag online möglich ist, erlaubt täglich bis zum 10. Dezember ein Voting. „Um den Sieg zu holen, benötige ich natürlich ganz viel Unterstützung meiner Fans“, sagt Michele Joy, der mit bürgerlichem Namen ebenfalls Grabowski heißt.

Beim Videodreh hatte sich das Team etwas Besonderes einfallen lassen. Am Landgrafenschloss sorgten sein Onkel Gerd am Schlagzeug, Michael Murauer mit der Gitarre und Svetlana aus Kassel am Keyboard für richtig gute Bandatmosphäre. Inhaltlich geht es bei „So, wie du bist“ um folgendes: „Ich habe ein Mädchen kennengelernt, sie aber im Streit verlassen. Trotzdem vermisse ich ihr Lächeln, ihre Küsse, ihre aufreizenden Bewegungen, eben so, wie sie ist.“

Bernhard Brink indes lässt Michele Joy in diesem Jahr nicht los: Sein eigenes Fantreffen, das er für Ende August rund um Eschwege geplant hatte, musste er wegen der Pandemie absagen. Auch da wäre Bernhard Brink sein Ehrengast gewesen. Michele Joy hofft jetzt, dass der Entertainer bei einer Neuauflage dann auch den Weg nach Eschwege findet. (Von Harald Triller)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.