Feuer im Eschweger Klinikum: Siebte Etage wurde evakuiert

+
Feuer im Eschweger Klinikum: Siebte Etage wurde evakuiert

Eschwege. Schreck am Morgen für zahlreiche Patienten des Eschweger Klinikums. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. In der siebten Etage hatte es in einem Patientenzimmer gebrannt.

Aktualisiert um 11.42 Uhr - Das Feuer muss um kurz nach acht am Freitagmorgen in Stockwerk sieben ausgebrochen sein. In der siebten Etage des Eschweger Klinikums ist die Unfallchirurgie untergebracht. Die Zimmer wurden geräumt, die Patienten in den Neubau und auf andere Stationen gebracht. 

Vorsichtshalber wurden auch die Patienten im achten Stockwerk des Altbaus des Krankenhauses gesichert. Die Feuerwehr, die mit rund 35 Einsatzkräften aus der Kernstadt, drei Stadtteilen und dem Einsatzleitwagen aus Grebendorf im Einsatz war, hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Das Feuer beschränkte sich lediglich auf das eine Zimmer. 

Die ersten Kräfte rückten nach einer halben Stunde wieder ab. "Bei einem Einsatz im Klinikum rücken wir mit allen Kräften aus", erklärt Stadtbrandinspektor Lothar John. Bei einer Nachalarmierung würde kostbare Zeit vergehen.

Eine Person wurde nach Angaben der Polizei in Eschwege mit einer Rauchgasvergiftung im Klinikum behandelt. Die Brandursache ist nach Angaben von Einsatzleiter Lothar John und der Eschweger Polizei zurzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Brand im Eschweger Klinikum

Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück
Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück
Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück
Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück
Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück
Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück
Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück
Brand im Krankenhaus Eschwege am 25. Mai 2018
Die Eschweger Feuerwehr war mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. © Stück

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.