1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Firma Fernco aus Eschwege überreicht Spenden an Tafel, Tierheim und einen Kindergarten

Erstellt:

Von: Marius Gogolla

Kommentare

Freuen sich über die Spende: (v. l.) Siegfried und Margot Furchert (Eschweger Tafel), Sonja Eichenberg (Fernco), Sandy Landgrebe (Kindergarten Kunterbunt) mit Hund Olli, Gudrun Schmidt (Tierheim) und Michael Penalver Giar (Geschäftsleiter Fernco).
Freuen sich über die Spende: (v. l.) Siegfried und Margot Furchert (Eschweger Tafel), Sonja Eichenberg (Fernco), Sandy Landgrebe (Kindergarten Kunterbunt) mit Hund Olli, Gudrun Schmidt (Tierheim) und Michael Penalver Giar (Geschäftsleiter Fernco). © Marius Gogolla

Etwa 3.600 Euro haben Mitarbeiter von der Firma Fernco und der Firma Sahm sowie Bekannte aus dem Umkreis der Firma Fernco gespendet. Eingesetzt wird das Geld nun an drei Stellen.

Werra-Meißner – Die Firma Fernco aus Eschwege hat bereits zum neunten Mal die Spendenaktion „Fernco Christmas Children Charity“ umgesetzt. In diesem Jahr haben die Eschweger Tafel, das Tierheim in Eschwege und der Kindergarten Villa Kunterbunt in Grebendorf jeweils finanzielle Unterstützung erhalten.

Der Gesamtbetrag von etwa 3.600 Euro ergibt sich aus Spenden der Mitarbeiter von der Firma Fernco und der Firma Sahm sowie Bekannten aus dem Umkreis der Firma Fernco. Außerdem haben Fernco und Sahm jeweils einen Anteil aus der Firmenkasse zugezahlt. Der Sammelzeitraum der Aktion war vom 4. Oktober bis zum 4. November.

„Spenden werden an den richtigen Stellen eingesetzt“

Von der Gesamtsumme erhält die Eschweger Tafel zirka 2.100 Euro, der Tierschutzverein Eschwege 500 Euro und der Kindergarten Kunterbunt in Grebendorf 1.000 Euro. „Die Spenden werden an den richtigen Stellen eingesetzt“, sagt Michael Penalver Giar, Geschäftsleiter von Fernco. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Geld etwas Gutes unterstützen können.“

Die Eschweger Tafel werde das Geld unter anderem in Form von Gutscheinen als Weihnachtsgeschenk an die bedürftigen Kinder der Tafel verteilen, so Margot Furchert. Zusammen mit von Edeka Zeuch gespendeten Schokoladen-Weihnachtsmännern werden diese an die Kinder überreicht.

Aktion soll im nächsten Jahr erweitert werden

Die Mitarbeiterin der Tafel freut sich über die Spende: „So können wir vielen Kindern zu Weihnachten eine Freude bereiten, deshalb danke ich allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich.“

Auch für den Eschweger Tierschutzverein und den Kindergarten Kunterbunt sind die Spendengelder eine wichtige Unterstützung. „In Zeiten von explodierenden Energiepreisen und steigenden Kosten in vielen Bereichen sind wir umso mehr auf Spenden angewiesen“, betont Gudrun Schmidt vom Tierheim.

Geschäftsleiter Giar von Fernco plant, die Aktion im nächsten Jahr noch auszuweiten und hofft auf zahlreiche Beteiligung weiterer Unternehmen, um eine entsprechend hohe Summe zusammentragen zu können.

(mag)

Auch interessant

Kommentare