Grund ist noch unklar

Frau schlägt mit Schuh auf Mann in Eschwege ein

Mit einem Schuh hat eine 29 Jahre alte Frau aus Eschwege am Montag gegen 8.30 Uhr auf einen 30-jährigen Eschweger eingeschlagen. Das berichtet die Polizei.

Laut dem Bericht erlitt der Mann dadurch leichte Verletzungen am Kopf und im Bereich des Halses. 

Wie die Polizei berichtete, hatte die 29-Jährige im Ginsterweg auf ein Ehepaar eingeredet, das gerade dabei war, in sein Auto zu steigen. Dabei trat die Frau gegen das Fahrzeug, an dem dadurch Schaden von rund 500 Euro entstand. 

Anschließend zog sie einen Schuh aus und schlug los. Gegenüber der Polizei beschuldigt die 29-Jährige wiederum den Man, er habe sie geschlagen und dadurch verletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.