Frau stiehlt 500 Euro aus Massage Salon

+

Eschwege. Eine Geldbörse mit 500 Euro wurde am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr in einem Massage-Salon an der Straße „An den Anlagen" in Eschwege gestohlen, so die Polizei.

Während sich die Besitzerin des Portemonnaies im hinteren Bereich ihres Geschäfts aufhielt, betrat eine Frau den Salon und griff während der Abwesenheit der Besitzerin hinter den Thekenbereich und entwendete die Geldbörse. Das Portemonnaie wurde später in der Nähe gefunden und auf dem Fundbüro abgegeben. Das Geld befand sich nicht mehr in der Geldbörse, die persönlichen Dokumente und die Bankkarten hingegen wurden nicht angerührt.

Die Unbekannte ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat rötlich gefärbte Haare und eine kräftige Statur. Bekleidet war sie mit einem schwarzen Mantel, unter dem sie ein schwarzes T-Shirt trug. (cha)

Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651 / 9250

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.