1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Friedrich-Wilhelm-Schüler spenden fast 4.000 Euro an Tafel und Tierheim in Eschwege

Erstellt:

Kommentare

Über die Spende freute sich die Eschweger Tafel.
Fast 4000 Euro spendeten Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule Eschwege an das Tierheim (rechts) und die Tafel in Eschwege. © Friedrich-Wilhelm-Schule/nh

Den Erlös aus dem Verkauf von Gebäck und Basteleien bei ihrem Weihnachtsmarkt spendeten Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule nun für zwei guten Zwecke in Eschwege.

Eschwege – Auf große Freude stießen die Spenden der Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule (FWS) beim Tierheim Eschwege und der Eschweger Tafel, wie FWS-Lehrer Jörg Heinz mitteilt.

Insgesamt sei eine Summe von fast 4.000 Euro zusammengekommen. Das Geld hatten die Schüler des Eschweger Gymnasiums mit dem Verkauf von Selbstgebasteltem und Selbstgebackenem beim Weihnachtsmarkt der Schule (die WR berichtete) eingenommen.

Neun Klassen hatten sich Heinz zufolge entschieden, den Großteil der eingenommenen Summe dem Eschweger Tierheim zur Verfügung zu stellen.

Mit einem Plakat ausgerüstet überbrachten die Schüler die Spende an das Tierheim.
Fast 4000 Euro spendeten Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule Eschwege an das Tierheim (rechts) und die Tafel in Eschwege. © Friedrich-Wilhelm-Schule

Stellvertretend für alle Klassen hatten die Kinder der 6c mit ihrer Klassenleiterin Andrea Kahl die Summe von 1.792,40 Euro persönlich an die Leiterin des Tierheims, Gabriele Kästner, übergeben. Sie und ihr Team hätten sich hocherfreut über die großzügige Spende gezeigt, schreibt Heinz.

Im Anschluss durften die Kinder in Kleingruppen die Räumlichkeiten und die Tiere, vor allem Hunde, Katzen und Kaninchen, sehen und sich über das Leben, die Herkunft und das Schicksal der Tiere informieren.

Die Übergabe der Spende an die Eschweger Tafel erfolgte in der Friedrich-Wilhelm-Schule. Hier waren es die Schülerinnen der 5a, die gemeinsam mit der Pädagogischen Leiterin der Friedrich-Wilhelm-Schule, Andrea Swoboda, eine Spendensumme von 2.160 Euro an die Vertreterin der Eschweger Tafel Margit Lückert und den Vorsitzenden Hans Liese übergaben.

(red)

Auch interessant

Kommentare