Diebstahl im Aldi-Supermarkt

Eschwege: Unbekannte klauen Seniorin die Geldbörse und heben 2000 Euro ab

Diebstahl: Ein 36-Jähriger aus dem Frankenberger Land musste sich vor Gericht verantworten, weil er im Geldautomat vergessene Banknoten an sich genommen und nicht abgegeben hatte. Wie leicht die Täter identifiziert werden können, berichten Mitarbeiter der örtlichen Banken. Symbolbild: Daum
+
Unbekannte haben einer 80-Jährigen am Donnerstag in Eschwege die Geldbörse aus der Handtasche geklaut und mit der gestohlenen EC-Karte 2000 Euro abgehoben. 

Unbekannte haben einer 80-Jährigen am Donnerstag in Eschwege die Geldbörse aus der Handtasche geklaut und mit der gestohlenen EC-Karte 2000 Euro abgehoben.

Eschwege - Wie die Polizei mitteilt, wurde der Frau die Geldbörse zwischen 14.50 Uhr 15.05 Uhr entwendet, als sie im Aldi-Markt in Eschwege an der Dünzebacher Straße einkaufen war. Die Handtasche hatte an ihrem Einkaufswagen gehangen. In der Geldbörse befanden sich der Personalausweis, 120 Euro und zwei Bankkarten.

Unmittelbar nach dem Diebstahl griffen die Unbekannten auf das Konto der 80-Jährigen zu. Da die Seniorin die zugehörigen Pins offenbar in der Geldbörse aufbewahrt hatte, konnten die Täter insgesamt 2000 Euro vom Konto der Rentnerin abheben. Die unerlaubte Abhebung der Summe erfolgte laut der Polizei in Eschwege bei einem Kreditinstitut an der Friedrich-Wilhelm-Straße zwischen 15.15 Uhr und 15.20 Uhr. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls und Computerbetrugs aufgenommen.

Die Polizei weist eindringlich darauf hin, dass die Geldbörse und Wertgegenstände beim Einkaufen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden sollten. Am besten sei, wenn man die Geldbörse immer am Körper trage. Außerdem gehören Bank- und Kreditkarten getrennt von der Pin aufbewahrt.  (mmo)

Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter der Tel. 05 65 1/92 50 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.