Taschendiebe erbeuten 250 Euro: Polizei bittet um Hinweise

Eschwege/Witzenhausen. Die Polizei bittet um Hinweise zu zwei Taschendiebstählen am Dienstag in Supermärkten in Eschwege und Witzenhausen. Insgesamt erbeuteten die Täter, zu denen keine Beschreibung vorliegt, 250 Euro.

Einer 69-jährigen Frau aus Eschwege wurde am Dienstagabend zwischen 17.50  und 18 Uhr beim Einkaufen im Aldi-Markt in der Niederhoner Straße in Eschwege das Portmonee mit 120 Euro aus der offenen Jackentasche gezogen.

Bereits am Vormittag gegen 11 Uhr wurde einer 54Jährigen aus Hohengandern im Lidl-Markt im Witzenhäuser Laubenweg während es Einkaufs die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Darin befanden sich neben Bargeld auch die persönlichen Dokumente der 54-Jährigen. Schaden hier: 130 Euro. (dir)

Hinweise an die Polizeidirektion Werra-Meißner unter Tel. 05651/9250.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.