1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Musikschule Werra-Meißner hat 24 Stücke für Online-Adventskalender eingespielt

Erstellt:

Von: Tobias Stück

Kommentare

Der musikalische Adventskalender der Musikschule Werra-Meißner ist unter musikschule-werra-meissner.de abrufbar.
Der musikalische Adventskalender der Musikschule Werra-Meißner ist unter musikschule-werra-meissner.de abrufbar. © Musikschule Werra-Meißner

Eine ganze Woche lang haben Schüler im Alter zwischen sieben und 78 Jahren in der Musikschule geprobt und kleine Videos für den neuen musikalischen Adventskalender aufgenommen.

Eschwege – Ab dem 1. Dezember ist eine weitere Ausgabe online erreichbar, die die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigern soll.

Es wurde gesungen, geblasen, getrommelt und auf Tasten- und Streichinstrumenten gespielt. Von der musikalischen Früherziehung über Blockflöten, Gitarren, Klavier, Gesang und Geige bis hin zur ganzen Bigband sind ganz unterschiedliche Instrumente und Musiker angetreten. „Wir haben eine bunte Mischung zusammengestellt, die unsere gesamte Bandbreite abdeckt“, sagt Ulrich Bernhardt, Leiter der Musikschule Werra-Meißner, über den aktuellen Adventskalender. Zu hören und zu sehen sind die (nicht nur) weihnachtlichen Stücke im Adventskalender auf der Homepage der Musikschule. Jeden Tag verbirgt sich hinter einem anderen Türchen ein neuer Interpret.

Mit seiner Video- und Audioausrüstung, die ihm der Förderverein der Musikschule zur Verfügung gestellt hat, hat Bernhardt selbst die weihnachtlichen Musikstücke in den vergangenen Tagen aufgenommen: Wie es sich anhört, wenn man ein Instrument ganz klassisch erlernt hat, sieht man ab Mittwoch, 1. Dezember, 24 Tage lang unter musikschule-werra-meissner.de  (Tobias Stück)

Auch interessant

Kommentare