Im August

Zum zwölften Mal in Folge: Open-Flair-Festival ist ausverkauft

+

Das Open Flair ist ausverkauft – und das jetzt schon zum zwölften Mal in Folge vor Beginn des Festivals, das in einem Monat in Eschwege stattfindet.

Mit den Toten Hosen und mehr als 100 anderen Shows haben die Veranstalter erneut ein außergewöhnliches Programm auf die Beine gestellt. Am Samstag werden die letzten, noch nicht genannten Bands vorgestellt – auch dabei sind wieder alte Bekannte, die dem Eschweger Publikum von Auftritten in den vergangenen Jahren in guter Erinnerung sind.

Nicht fehlen dürfen die Walkacts. Die Künstler sind zwischen Bühne und Einkaufsmeile auf dem Festivalgelände und in der Innenstadt unterwegs. Oft frech, meistens unterhaltsam und fast immer ziemlich schräg sorgen sie beim Publikum für Aufregung. 

Auftakt ist am Mittwoch, 7. August. An den beiden ersten Tagen spielt sich das Geschehen auf der Seebühne ab. Am Freitag, Samstag und Sonntag treten die Musiker außerdem auf zwei Bühnen auf dem Werdchen auf. Schlosspark und E-Werk sind weitere Spielstätten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.