1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Neue Chefärztin: PD Dr. Carmen Nölker übernimmt die Neurologie im Klinikum in Eschwege

Erstellt:

Von: Tobias Stück

Kommentare

Arbeitet praktisch im Krankenhaus Eschwege und lehrt an der Uni Marburg: PD Dr. Carmen Nölker ist neue Chefärztin der Neurologie.
Arbeitet praktisch im Krankenhaus Eschwege und lehrt an der Uni Marburg: PD Dr. Carmen Nölker ist neue Chefärztin der Neurologie. © Privat

Mit PD Dr. Carmen Nölker leitet künftig ein Kind der Region die Neurologie im Klinikum Werra-Meißner in Eschwege. Geboren ist die neue Chefärztin selbst im Eschweger Krankenhaus, aufgewachsen ist sie in Herleshausen.

Eschwege – Einen Chefärztinnen-Wechsel gibt es jetzt in der Abteilung Neurologie am Klinikum Werra-Meißner in Eschwege. Nachdem die bisherige Chefärztin Dr. Yvonne Bauer nach knapp zweijähriger Tätigkeit um Auflösung ihres Vertrags gebeten hat, um sich beruflich zu verändern, wurde mit PD Dr. Carmen Nölker (46) unmittelbar die Nachfolgerin gefunden. PD Dr. Nölker war bereits fünf Jahre lang als Oberärztin und Vertreterin ihrer Vorgänger am Eschweger Krankenhaus tätig.

Gebürtige Herleshäuserin führte der Beruf unter anderem nach Australien

Die neue Chefin der Abteilung ist im Eschweger Krankenhaus geboren, in der Gemeinde Herleshausen aufgewachsen und lebt mittlerweile mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Grebendorf.

PD Dr. Carmen Nölker hatte nach ihrem Medizinstudium in Marburg berufliche Stationen in Bonn, Konstanz, der Schweiz, Australien und zu Forschungszwecken in Paris. 2017 folgte die Rückkehr ins Klinikum als Oberärztin.

Als Motivation, die Stelle als Chefärztin auszuüben, nennt sie die reizvolle Kombination aus ihrer Lehrtätigkeit an der Uni Marburg, der neurologischen Versorgung im ländlichen Raum hier bei uns im Werra-Meißner-Kreis sowie die Kooperation mit der Universitätsmedizin Göttingen.

Neurologische Versorgung sichergestellt

„Am Herzen liegen mir der weitere Ausbau der Schlaganfall-Versorgung nach den neuesten Richtlinien, die Weiterentwicklung der Parkinson-Komplex-Behandlung, die ich hier selbst etabliert habe, und natürlich die Facharzt-Ausbildung der jungen Kolleginnen und Kollegen“, sagt Carmen Nölker.

„Wir danken Dr. Bauer für ihr Engagement und das Geleistete seit ihrem Amtsantritt im Oktober 2020 und freuen uns darüber hinaus, mit PD Dr. Nölker eine fachlich überaus qualifizierte und regional verwurzelte neue Chefärztin gefunden zu haben“, sagt Geschäftsführer Christoph R. Maier. Damit sei die neurologische Versorgung für die Menschen in der Region weiterhin in gewohnter Qualität sichergestellt. (Tobias Stück)

Auch interessant

Kommentare