Minigolfanlage, Fitnesscenter und Campingpark betroffen 

Polizei meldet vier Einbrüche im Stadtgebiet von Eschwege 

+

Eschwege - Mehrere Einbrüche in Eschwege meldet die Polizei. Zur Anzeige gebracht worden sind vier Taten, die in der Zeit von Mittwochabend bis Freitagmorgen passiert sind. 

1500 Euro Schaden bei Minigolfanlage am Schwanenteich 

Versucht, in den Kiosk der Minigolfanlage am Eschweger Schwanenteich einzubrechen, haben Unbekannte zwischen Mittwoch, 19.30 Uhr, und  Donnerstag, 10.30 Uhr. Wie die Polizei mitteilte, wollten die Täter die Eingangstür zur Minigolfanlage auftreten, was aber misslang. Nachdem die Täter schließlich den Zaun des Geländes überstiegen hatten, öffneten sie gewaltsam einen Bretterverschlag und versuchten dann mittels dort vorgefundener Werkzeuge mit brachialer Gewalt den Kiosk aufzubrechen, was jedoch misslang. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Einbruch in Fitnesscenter 

Einen weiteren Einbruch hat es im Eschweger Fitnesscenter an der Straße Jardin-de-Saint-Mandé gegeben. Wie die Polizei mitteilte, drangen die Unbekannten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 0.10 Uhr und 7.30 Uhr in das Gebäude ein. Sie entfernten zunächst Sichtschutzelemente im Saunabereich und versuchten anschließend, die Tür zur Sauna aufzuhebeln, was misslang. So entstand ein Schaden in Höhe von 250 Euro. 

Diebstahl im Knaus-Campingpark

Auch der Knaus' Campingpark ist zwischen Mittwochabend, 21 Uhr, und Donnerstagmorgen, 8.15 Uhr, das Ziel von Einbrechern geworden. Laut Polizeiangaben drangen die Täter in die Räumlichkeiten des Bistros ein und stahlen eine Registrierkasse mit 130 Euro Bargeld. 

Außerdem beschädigten die Täter Inventar. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei jeweils bei rund 200 Euro. 

Einbruch in Eisdiele

Unbekannte sind außerdem in das Eiscafé Vian am Stad in Eschwege eingebrochen. Rund 750 Euro wurden gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat zwischen Donnerstagabend, 20 Uhr, und Freitagmorgen, 8 Uhr. Die Täter machten sich zunächst an der Eingangstür zu schaffen und öffneten diese mit  Gewalt. Die Täter stahlen mehrere Kassen mit Bargeld - insgesamt rund 750 Euro. Den Schaden an der Eingangstür beziffert die Polizei auf 100 Euro. 

Hinweise in allen Fällen an die Kriminalpolizei in Eschwege unter 05651/9250.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.