1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Eschwege: Polizei stellt zwei Radfahrer unter Drogeneinfluss

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Im Dauereinsatz: die Eschweger Polizei. Am Wochenende reihte sich Schlägerei an Schlägerei.
Eschweger Polizei stellt Radfahrer, die unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol unterwegs waren. © Rolf Vennenbernd/Archiv

Weil zwei Radfahrer am vorigen Sonntag in Eschwege wegen ihrer unsicheren Fahrweise auffielen, gingen sie der Polizei ins Netz.

Eschwege - So war ein 37-Jähriger aus Meinhard gegen 20 Uhr auf der Reichensächser Straße unterwegs. Bei der Kontrolle durch eine Polizeistreife stellte sich heraus, dass der Mann unter Einfluss von Haschisch und Amphetaminen stand. Außerdem fanden die Beamten bei ihm zirka 5 Gramm Amphetamine.

Um 20.48 Uhr wurde an der Neustadt in Eschwege ein 56-jähriger Eschweger auf einem Fahrrad fahrend kontrolliert, weil er der Streife ebenfalls durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Es stelle sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss das Rad fuhr. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von zirka 1,3 Promille Alkohol im Blut, worauf eine Blutentnahme angeordnet wurde. (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare