1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Postbote wird bei Unfall an Kreuzung in Eschwege leicht verletzt

Erstellt:

Kommentare

Das Symbolbild zeigt das Blaulicht eines Polizeiautos vor einem Krankenwagen.
Ein anderer Autofahrer hatte das Postfahrzeug beim Anfahren an der Kreuzung übersehen. (Symbolbild) © Fotostand/Gelhot/imago

Bei einem Unfall in Eschwege ist ein 43-Jähriger aus Eschwege leicht verletzt worden. Ein anderer Autofahrer soll sein Fahrzeug übersehen haben.

Eschwege – Der Fahrer eines Postfahrzeugs ist leicht verletzt worden, als ein anderer Fahrer mit seinem Auto gegen den rechten Reifen des Fahrzeugs stieß. Das teilt die Polizei mit.

Ein 83-Jähriger aus Herleshausen soll das Postfahrzeug nach dem Warten an einem Stoppschild übersehen haben. Dabei sei der 43-jährige Fahrer aus Eschwege leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Dienstag (22. November) gegen 15:30 Uhr im Kreuzungsbereich Goldbachstraße-Luisenstraße in Eschwege. Der Sachschaden wird mit etwa 1.600 Euro angegeben.

esr

Auch interessant

Kommentare