1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Sportfreunde und Broilers: Open Flair gibt neue Bands bekannt

Erstellt:

Von: Tobias Stück

Kommentare

Musiker zum Anfassen: Die Sportfreunde Stiller hinter der Bühne des Open Flair nach ihrem ersten Auftritt in Eschwege im Jahr 2002. Archi
Musiker zum Anfassen: Die Sportfreunde Stiller hinter der Bühne des Open Flair nach ihrem ersten Auftritt in Eschwege im Jahr 2002. Archi © Tobias Stück

Nach Marteria, Cro, Frank Turner oder Bosse stehen jetzt weitere Bands für das Open Flair 2023 fest. Das Open Flair hat am 1. Dezember zehn Bands bekannt gegeben.

Eschwege – Die Sportfreunde Stiller, Broilers oder Me first and the Gimme Gimmes werden ebenfalls vom 9. bis 13. August auf den verschiedenen Bühnen des Eschweger Festivals zu Gast sein.

Sportfreunde Stiller

Die Sportis waren schon 2002 das erste Mal in Eschwege. Ihr bis dato letzter Auftritt hier liegt auch schon zehn Jahre zurück. Jetzt haben sie sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Nach längerer Auszeit haben Sportfreunde Stiller im Mai 2022 eine neue Single herausgebracht und im November folgte das Album „Jeder nur ein X“. Die mit vielfachem Gold und Platin ausgezeichnete Band aus Bayern ist mit all ihren Stärken wieder voll da. Mit frischen Songs und den Klassikern wie „Ein Kompliment“, „Ich, Roque“, „Siehst Du das genauso?“, „’54, ‘74, ‘90, 2006“, „Eine Liebe, die nie endet“, „Applaus, Applaus“, „New York, Rio, Rosenheim“ oder „Das Geschenk“ laufen sie auf dem Eschweger Festival-Spielfeld ein.

Broilers

Die Punkband aus Düsseldorf hat es seit ihrer Gründung in den 1990er-Jahren sehr weit gebracht. 2010 spielte das Quintett beim Open Flair noch im Baumkreis, zwei Jahre später schon auf der ganz großen Bühne und auch seitdem hat sich viel getan. Die Alben „Noir“ (2014), „(sic!)“ (2017) und „Puro Amor“ (2021) standen allesamt auf Platz 1 der Charts. Allein für ihre Open Air Tour 2022 wurden über 150 000 Tickets verkauft – inklusive Flogging Molly und Social Distortion als besondere Gäste.

Waren schon 2012 hier: Broilers. Archi
Waren schon 2012 hier: Broilers. © Sagawe

Was sie so attraktiv macht, werden die Broilers sechs Jahre nach ihrem letztmaligen Besuch auch wieder in Eschwege zeigen.

Me First and the Gimme Gimmes

Gegründet wurde die Band 1995 von Spike Slawson (Swingin’ Utters), Fat Mike (NOFX), Chris Shiflett (No Use For A Name, jetzt Foo Fighters) sowie Joey Cape und Dave Raun von Lagwagon. Da Live-Auftritte in kompletter Originalbesetzung selten sind, springen immer wieder gleichsam illustre Gäste wie John Reis (Rocket From The Crypt), Andrew „Pinch“ Pinching (The Damned), Jonny Wickersham (Social Distortion), Jay Bentley (Bad Religion) oder C. J. Ramone (Ramones) ein. Die Fans dürfen gespannt sein, welche Besetzung in Eschwege auftreten wird

Extrovertiert: Me first and the gimme gimmes.
Extrovertiert: Me First and the Gimme Gimmes. © Privat

Weitere Bands

Insgesamt zehn Bands haben die Flair-Macher gestern bekannt gegeben. Verpflichtet wurden außerdem Ok Kid, Slime, Destroy Boys, Megaloh, Sprints, Raum 27 und Salò. Das Programm für Kleinkunst und Poetry Slam wird derzeit noch zusammengestellt.

Tickets für das Open Flair 2023

Karten gibt es auf der Internet-Plattform des Festivals unter shop.open-flair.de/produkte. Die Tickets für das gesamte Wochenende kosten derzeit (1. Dezember) 79 Euro für Kids (12 bis 14 Jahre), 149 Euro für Erwachsene und 199 Euro inklusive Camping-Berechtigung. Der Endpreis sei dabei noch nicht erreicht, heißt es auf der Festivalseite.

Auch interessant

Kommentare