1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

Teuer ausgeparkt: 9000 Euro Schaden bei Crash

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Ein Polizeifahrzeug
Unfall beim Ausparken: 20-Jährige beachtet beim Ausparken Vorfahrt nicht und erzeugt einen Schaden von 9000 Euro. © Bernd Schlegel

Eschwege – Ein Sachschaden von fast 9000 Euro hat eine 20-jährige Autofahrerin aus Eschwege am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr bei einem Unfall verursacht.

Eschwege - Wie die Polizei mitteilt, wollte die 20-Jährige an der Freiherr-von-Stein-Straße ihr Auto ausparken, übersah dabei aber das Fahrzeug eines 68-jährigen Eschwegers, der aus Richtung Schützengraben kam.

Als die junge Frau unvermittelt aus der Parklücke fuhr, konnte der Mann nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen das Auto der Frau. Durch den Aufprall wurde ihr Auto noch gegen eine weiteres geparktes Auto geschoben, das dadurch auch beschädigt wurde. (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare