Veranstaltung nach Pause wieder in Stadthalle

Hier gibt es alles, was das Puppenherz begehrt: Die Puppenfesttage in Eschwege

Täuschend echt: Reborn-Puppen sind inzwischen am beliebtesten.
+
Täuschend echt: Reborn-Puppen sind inzwischen am beliebtesten.

Am Wochenende fanden die Puppenfesttage in Eschwege statt. Zu Gast waren Aussteller und Besucher aus ganz Deutschland.

Eschwege – Zu den Kunden von Monika Schönfeld zählen unter anderem alleinstehende Senioren und Frauen, deren Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Die Künstlerin aus Dessau hat sich auf die Herstellung von sogenannten Reborn-Puppen spezialisiert. Diese Puppen sehen echten Kindern zum Verwechseln ähnlich. Monika Schönfeld stellt ihre Puppen bereits zum 22. Mal in Eschwege aus.

Zum 26. Mal fanden die Puppenfesttage am vergangenen Wochenende in Eschwege statt. In der Puppen- und Bärenszene steht dieser Termin fest im Kalender und so zog es Tausende Puppenliebhaber, Sammler und Künstler nach Eschwege. Mit dem 3G-Modell und auf drei Hallen verteilt war es somit möglich, die Stände von rund 100 Ausstellern zu besichtigen.

Neben den Puppen waren auch die Bären ein echter Hingucker in Stadt-, Jahn- und Dünzebacher Torturmhalle.

Eine Woche benötigt Monika Schönfeld beispielsweise im Durchschnitt für die Herstellung einer Puppe. Sie steckt ihre ganze Liebe und Sorgfalt hinein. Als erfahrene Ausstellerin hat sie schon viele Menschen kennengelernt und zahlreiche Geschichten gehört. „Das Wichtigste, wenn man eine Puppe kaufen möchte, ist, dass man sich im Klaren sein sollte, wofür man sie kaufen möchte und welches Gefühl sie einem geben soll“, sagt sie. Das Wichtigste, wenn dann eine Puppe gekauft ist: „Erst mal in den Arm nehmen!“, empfiehlt Schönfeld.

Jeder Stand bei den Puppenfesttagen ist liebevoll dekoriert. Von Kleidung, Kinderwagen und Schnullerketten bis hin zu vielen verschiedenen Puppenmodellen und Ersatzteilen – auch für Bären – gibt es alles, was das Herz begehrt.

Die Berufskünstlerinnen Raven Miller und Wesens Costumes möchten mit der Fusion von Puppen und Fantasy neue Akzente in der Szene setzen.

Die am meisten verbreitete Modelle sind mittlerweile die Reborn-Puppen. Diese gibt es in vielen verschiedenen Größen und mit allen Haut-, Haar- und Augenfarben. Doch bei genauem Hinschauen gibt es auch viele Besonderheiten. So hat sich die Puppenszene allmählich mit dem Fantasy-Genre vermischt und einige Künstler präsentieren Drachen- und Gnombabys.

Die Berufskünstlerinnen Raven Miller und Wesens Costumes möchten mit der Fusion von Puppen und Fantasy neue Akzente in der Szene setzen. Zu ihren wertvollsten Stücken zählt eine Babypuppe – inspiriert vom Charakter Legolas aus dem Film „Herr der Ringe“. Ihre Puppen werden komplett in Handarbeit hergestellt und benötigen zwei bis drei Monate. „Mit unseren Puppen wollen wir die komplette Bandbreite abdecken. Sie sind eben nicht nur Kinderspielzeug oder Sammlerstück, sondern auch Kunstwerke und sogar Filmrequisiten.“ Mehr Bilder: werra-rundschau.de

Von Anna Schellhase

Puppenfans aus ganz Deutschland kommen in Eschwege auf ihre Kosten

Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen.
Puppenfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern sind am Wochenende zu einer der ältesten Messen dieser Art in Eschwege zusammengekommen. © Anna Schellhase

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.