Vorjahr: 6,1 Prozent 

Arbeitsmarkt erholt sich: Arbeitlosenquote liegt stabil bei 5,2 Prozent

Arbeitlosenquote liegt stabil bei 5,2 Prozent – Im Vorjahr waren es 6,1 Prozent
+
Arbeitlosenquote liegt stabil bei 5,2 Prozent – Im Vorjahr waren es 6,1 Prozent 

Gegenüber dem Jahr 2020 erholt sich der Arbeitsmarkt im Werra-Meißner-Kreis: Gegenüber 6,1 Prozent  im Vorjahr liegt die Arbeitlosenquote nun stabil bei 5,2 Prozent.

Werra-Meißner – Die positive Lage trifft laut der Agentur für Arbeit Kassel auch auf den Werra-Meißner-Kreis zu. Insgesamt 2715 Menschen waren hier im August arbeitslos gemeldet. Das sind zwei Personen weniger als im Juli (- 0,1 Prozent) und 470 Jobsuchende weniger als im August 2020 (- 14,8 Prozent). Die Arbeitslosenquote lag im August hier gegenüber dem Vormonat Juli unverändert bei 5,2 Prozent.

Hingegen zeigt sich eine deutliche Verbesserung zum Sommer vorigen Jahre, als die Quote im Kreis im August bei 6,1 Prozent lag.

Der Bestand offener Stellen ist mit 824 höher als im Vormonat (+ 25 Stellen oder + 3,1 Prozent) und im Vorjahr (+ 378 Stellen oder + 84,8 Prozent).

Den leichten Anstieg der Arbeitslosenzahl begründet die Agentur damit, dass saisonüblich mehr junge arbeitslose Erwachsene – zwischen Schule und Ausbildung beziehungsweise Studium– die Statistik unwesentlich belasteten und die Ferienzeit mutmaßlich noch die Arbeitskräftenachfrage der Unternehmen etwas abbremse. „Es ist deshalb nicht unwahrscheinlich, dass sich im Zuge der Herbstbelebung die Statistikwerte im September noch weiter verbessern könnten“, blickt Agenturchef Hesse optimistisch nach vorn.

Auch die Anzeigen auf Kurzarbeitergeld sind nach Angaben der Agentur inzwischen auf einem niedrigen Niveau angekommen. Laut der Behörde liegen für den gesamten Bezirk, zu dem neben dem Werra-Meißner-Kreis auch die Stadt und der Landkreis Kassel gehören, 27 geprüfte Anzeigen auf Kurzarbeitergeld für 2001 Beschäftigte vor. Im Werra-Meißner-Kreis sind unter drei Betriebe.  (salz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.