Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Kreises 

Werra-Meißner-Tag lockte viele Besucher nach Eschwege

Eschwege. Mit dem Werra-Meißner-Tag haben die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Werra-Meißner-Kreises am Freitag bei strahlendem Sonnenschein ihren Höhepunkt erreicht. Rund um das Landgrafenschloss in Eschwege, im Schlosspark und auf der abgesperrten Bahnhofstraße warteten 90 Aussteller auf die Gäste.

Lesen Sie auch:

- Besonderes Sammlerstück: Briefmarke erinnert an 40 Jahre Werra-Meißner-Kreis

Besucher aus allen Ecken des Landkreises haben am Freitag Eschwege zum Werra-Meißner-Tag besucht. Musikgruppen sorgten in der Stadt für Stimmung, die Kinder konnten sich beim Kinderfest austoben und die Essensstände waren zu jeder Zeit gut besucht.

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich die Besucher die attraktiven Stände der einzelnen Gemeinden in Ruhe anschauen können. Auch die verschiedenen Symbolfiguren der Gemeinden hatten am Freitag ihren exklusiven Auftritt beim Werra-Meißner-Tag. (kie)

Impressionen vom Werra-Meißner-Tag in Eschwege

Impressionen vom Werra-Meißner-Tag in Eschwege

Mehr lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.