Mann fiel durch zu hohe Geschwindigkeit auf

Eschwege: Polizei stoppt Fahrt unter Alkoholeinfluss

Symbolbild: Die Polizei kontrollierte den Verkehr am Edersee.
+
Wegen einer Fahrt unter Alkoholeinfluss muss sich ein 62-jähriger Mann aus Eschwege verantworten. 

Wegen einer Fahrt unter Alkoholeinfluss muss sich ein 62-jähriger Mann aus Eschwege verantworten.

Eschwege - Wie die Polizeidirektion Werra-Meißner mitteilt, wurde der Mann am Montagabend von den Beamten kontrolliert, nachdem er zuvor einer Polizeistreife mit zu hoher Geschwindigkeit im Bereich „Alter Steinweg/Marktstraße“ in Eschwege aufgefallen war.

Bei der Kontrolle wurde dann festgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab laut der Polizei einen Wert von rund 1,2 Promille. Nach der Kontrolle folgte eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins des Eschwegers.  (mmo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.