Blaulicht

Eschweger schlägt Frau und zieht sie an Haaren

Häusliche Gewalt findet meist hinter geschlossen Türen statt, darauf aufmerksam machen soll der weltweite Aktionstag am heutigen 25. November.
+
Häusliche Gewalt findet meist hinter geschlossen Türen statt, darauf aufmerksam machen soll der weltweite Aktionstag am heutigen 25. November.

In Streit hat ein Eschweger eine Frau in Sontra misshandelt. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Sontra – Im Streit soll ein 24-jähriger Eschwege eine 30-jährige Frau aus Sontra misshandelt haben. Wie die Polizei schildert, soll der Mann am Montag bei der 30-Jährigen zu Besuch gewesen sein. Im Verlauf eines Streites soll er die Frau geschlagen und an den Haaren gezogen haben, bevor er aus der Wohnung rannte. Die Polizei Sontra ermittelt gegen den Eschweger nun wegen Körperverletzung. Stefanie Salzmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.