1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Feuer in Wohnhaus an Eschweger Netergasse - Einsatz läuft derzeit

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter an dem Gebäude an der Netergasse in Eschwege.
An der Netergasse in Eschwege hat am Mittwochmittag ein Wohnhaus gebrannt. Die Feuewehren der Eschweger Stadtteile waren im Einsatz. © Stefanie Salzmann

In einem Wohnhaus an der Eschweger Netergasse zwischen Steinweg und Brühl ist am Mittwochmittag ein Feuer ausgebrochen. Wegen des Einsatzes sind aktuell Bereiche der Netergasse und des Alten Steinweges gesperrt.

Eschwege - In einem Wohnhaus an der Eschweger Netergasse ist am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Wie Sven Rathgeber, der Stadtbrandinspektor Eschweges, der auch den Einsatz leitete, mitteilte, hatten Teile des Erdgeschosses in Vollbrand gestanden. Die als erste alarmierten Feuerwehren von Eschwege und Niederhone konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, die Bewohner des Hauses hatten das Gebäude bis zum Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Nachalarmiert wurden die Wehren aus Ober- und Niederdünzebach sowie aus Albungen.

Aus einem Lüftungsschacht des Fachwerkhauses drang weiterhin schwarzer Rauch, Atemschutzgeräteträger sicherten das Gebäude und konnten weitere Rauchentwicklung feststellen. Wegen des Einsatzes mit zahlreichen Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettungsdiensten ist der Bereich um die Netergasse derzeit nicht zugänglich.

Zur Ursache des Feuers konnte Rathgeber vor Ort noch keine Aussage treffen, auch nicht zur Schadenhöhe. (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare