Technischer Defekt

Feuerwehreinsatz in Eschwege: Bewohner bemerken Rauch

Brand: Feuerwehr Eschwege im Einsatz
+
Brand: Feuerwehr Eschwege im Einsatz

Ein technischer Defekt, der von den Bewohnern wegen der Rauchentwicklung schnell bemerkte wurde, ereignete sich in Eschwege.

Eschwege - Zu einem Kellerbrand kam es am Samstagmorgen in Eschwege im Magnolienweg. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass die Heizung einen technischen Defekt hatte und es somit lediglich nur zu einer starken Rauchentwicklung im Keller des Gebäudes kam.

Da die Bewohner den Rauch frühzeitig bemerkt hatten, haben sie das Gebäude rechtzeitig verlassen und sich in Sicherheit gebracht. Somit kam niemand zu Schaden. Nach ausgiebigem Lüften der Räumlichkeiten konnten die Bewohner ihr Haus wieder betreten.

Auf welche Höhe sich der Sachschaden beläuft, wird derzeit noch von der Polizei Eschwege ermittelt. Vor Ort waren die Feuerwehren aus der Eschweger Kernstadt und dem Stadtteil Niederhone mit circa 30 Einsatzkräften sowie Beamte der Polizei.

Fabian Diehl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.