Folgenschwere Kollision: Motorrad schleudert gegen Passantin

Schemmern. Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag um 14.39 Uhr im Waldkappeler Stadtteil Schemmern. Daran waren ein Auto und ein Motorrad beteiligt, außerdem eine Fußgängerin.

Wie die Polizei schilderte, übersah ein 57 Jahre alter Autofahrer aus Waldkappel einen 26-jährigen Motorradfahrer aus Kassel, als er von einem Anwesen nach links auf die Weserstraße einbog. Der Kasseler, der in Richtung Gehau unterwegs war, wurde durch den Aufprall über den Wagen geschleudert und dabei schwer verletzt.

Zudem riss die Gabel des Motorrades ab, beide Teile schleuderten über den Gehweg in die Hofeinfahrt des Anwesens. Eine 60 Jahre alte Frau, die sich auf dem Gehweg aufhielt, wurde von der Maschine erfasst und ebenfalls schwer verletzt.

Die Schwerverletzten wurden in Kliniken nach Kassel und Göttingen gebracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Der Schaden wird mit 6000 Euro angegeben. (sff)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.