Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen

Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
1 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
2 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
3 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
4 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
5 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
6 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
7 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
8 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen
9 von 51
Rosenmontagsumzug in Fürstenhagen

Mit viel „Helau“, Stimmungsmusik und Gehupe zog der traditionelle Rosenmontagszug durch Fürstenhagen, erst durchs alte Dorf und dann durch die Siedlung. Die Stimmung auf den 20 Wagen und in den fast ebenso vielen Fußgruppen übertrug sich auf die Zuschauer am Straßenrand – der Sturm störte niemanden und machte sich auch nur mit dem Wegpusten von Plastikbechern bemerkbar. Zeitweilig bestrahlte sogar die Sonne den närrischen Lindwurm, der nach eineinhalb Stunden an der Mehrzweckhalle endete, wo die große Party nahtlos fortgesetzt wurde. Unser Bild zeigt die „Pink Ladys“ vom Carneval-Club Fürstenhagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Linde begräbt an Eschweger Marktkirche Auto unter sich
Eine Linde an der Eschweger Marktkirche ist am Freitagabend umgestürzt und hat ein geparktes Auto unter sich begraben. …
Linde begräbt an Eschweger Marktkirche Auto unter sich
Fotostrecke: Wohnhausbrand in Werleshausen
Die Feuerwehr ist am frühen Donnerstagnachmittag zu einem Wohnhausbrand in Werleshausen gerufen worden. In einer …
Fotostrecke: Wohnhausbrand in Werleshausen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.