Werra-Meißner-Kreis ehrt verdiente Sportler

1 von 24
Persönlichkeit im Sport des Jahres: Siegfried Furchert.
2 von 24
 Dieter Beck, Magdalena Weidner und Ralf Dippel. 
3 von 24
4 von 24
5 von 24
 Jugendförderverein Werra-Meißner Eschwege.
6 von 24
Fußballer der Paul-Moor-Schule Reichensachsen.
7 von 24
Karate Weltmeisterin Tamara Lotz führte ihr Können vor.
8 von 24
Karate Weltmeisterin Tamara Lotz
9 von 24

Eschwege. Was eine Überraschung: Siegfried Furchert aus Eschwege wurde am Freitagabend beim Sportehrentag des Werra-Meißner-Kreises als  Persönlichkeit im Sport des Jahres geehrt. Aber auch zahlreiche weitere Sportler aus dem Kreis wurden ausgezeichnet. Als Ehrengast war die Olympiateilnehmerin im Siebenkampf, Carolin Schäfer aus Bad Wildungen, eingeladen.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Start der Witzenhäuser Woche 2017
Gemeinsames Frühstück auf dem Marktplatz, spannende Einblicke in die Arbeit von Künstlern und Rettern und viel Spaß für …
Start der Witzenhäuser Woche 2017
Horror-Unfall als Übungsszenario für Bad Sooden-Allendorfer Feuerwehr
Zwei eingeklemmte Fahrzeuginsassen, zehn verletzte Fußgänger und ein zerstörtes Auto, das ein Brückengeländer …
Horror-Unfall als Übungsszenario für Bad Sooden-Allendorfer Feuerwehr