Werra-Meißner-Kreis ehrt verdiente Sportler

1 von 24
Persönlichkeit im Sport des Jahres: Siegfried Furchert.
2 von 24
 Dieter Beck, Magdalena Weidner und Ralf Dippel. 
3 von 24
4 von 24
5 von 24
 Jugendförderverein Werra-Meißner Eschwege.
6 von 24
Fußballer der Paul-Moor-Schule Reichensachsen.
7 von 24
Karate Weltmeisterin Tamara Lotz führte ihr Können vor.
8 von 24
Karate Weltmeisterin Tamara Lotz
9 von 24

Eschwege. Was eine Überraschung: Siegfried Furchert aus Eschwege wurde am Freitagabend beim Sportehrentag des Werra-Meißner-Kreises als  Persönlichkeit im Sport des Jahres geehrt. Aber auch zahlreiche weitere Sportler aus dem Kreis wurden ausgezeichnet. Als Ehrengast war die Olympiateilnehmerin im Siebenkampf, Carolin Schäfer aus Bad Wildungen, eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Volles Rathaus beim Lesertreff zur Bürgermeisterwahl in Großalmerode
250 Besucher ließen es sich am Donnerstag nicht nehmen, im Rathaussaal von Großalmerode zu verfolgen, wie die die drei …
Volles Rathaus beim Lesertreff zur Bürgermeisterwahl in Großalmerode
25 Jahre Schürzebergtunnel
Der Schürzebergtunnel wurde am 11. September 1992 eröffnet.
25 Jahre Schürzebergtunnel