Georgier sorgen für furiosen Auftakt der Europäischen Jugendwoche

Witzenhausen: 500 Zuschauer auf dem Witzenhäuser Markplatz erlebten am Samstagabend einen furiosen Auftakt zur Europäischen Jugendwoche, die auf Burg Ludwigstein eine Woche lang Folklore-Tanzgruppen aus fünf Ländern zusammenbringt.

Alle Gruppen präsentierten Open Air auf der Bühne einen Ausschnitt aus ihrem Gesamtprogramm, das sie jeweils allein an einem Abend auf der Burg aufführen werden. Einen atemberaubenden Auftritt wirbelten die Tänzer der Gruppe Nartebi aus Tiblissi in Georgien auf die Bretter. Dafür gab es zu Recht stehende Ovationen der begeisterten Zuschauer, die in der langen Geschichte der Veranstaltung eine derart dynamische Choreographie wohl selten erlebt haben dürften. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.