BLAULICHT

Goldschmuck für 1500 Euro aus Seniorenheim in Eschwege gestohlen

Auch bei den Müllers im Landkreis Kassel kam der Einbrecher durch ein Fenster: Dieses
+
Unbekannte bestehlen Senioren im Seniorenzentrum Döhlestraße.

Diebe haben es in Eschwege offenbar auf das Hab und Gut von Seniorenheimbewohnersn abgesehen. Am Wochenende wurde erneut im Seniorenzentrum an der Döhlestraße eingebrochen.

Eschwege – Erneut ist es im Seniorenzentrum an der Döhlestraße in Eschwege zu Diebstählen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, seien zwischen vorigen Freitag und Sonntag bisher unbekannte Täter in das Zimmer eines bewohners eingedrungen und haben dort aus dem Schrank einen schwarzen Schmuckkoffer entwendet. In diesem habe sich Goldschmuck, darunter Ringe und Halsketten, im Wert von zirka 1500 Euro befunden.

Am Montagmorgen dann stellten die Mitarbeiter des Heimes fest, dass im Verlauf ein Schrank im Büro aufgebrochen war aus dem die Täter Briefmarken für zirka 50 Euro stahlen.  salz

Hinweise an die Polizei Eschwege unter Tel. 0 56 51/ 92 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.