Benefizkonzert fürs Großalmeröder Kirchenschiff

Für das nächste Projekt: Stadtrat Manfred Hermann und Juliane Sandrock organisieren ein Benefizkonzert mit Künstlern aus verschiedenen Musikstilen. Foto:  Shuhaiber

Großalmerode. Der Förderkreis der Großalmeröder Stadtkirche plant mit einer weiteren Aktion, die notwendige Renovierung des Gotteshauses weiter voranzutreiben.

Mit einem Konzert möchte der Förderkreis der Stadtkirche Großalmerode am Samstag, 9. Mai, Spenden für das Gotteshaus sammeln. Das Geld soll für die Sanierung des Kirchenschiffs verwendet werden, damit die im Jahr 1916 fertiggestellte Jugendstilkirche in neuem Glanz erstrahlen kann.

„Das Kirchenschiff muss dringend saniert werden“, sagt Manfred Herrmann vom Förderkreis Stadtkirche. Vor allem die Fassade sowie die maroden Verzierungen um die Fenster müssten in Ordnung gebracht werden. Die Renovierung des Kirchenschiffs inklusive Dach soll zwischen 250 000 und 300 000 Euro kosten, sagt Hermann. Derzeit verfüge der Förderkreis noch über rund 25 000 Euro. Ob es noch einmal eine Förderung seitens des Kirchenerhaltungsfonds geben wird, sei unklar.

„Bei der Turmeinweihung und beim Adventskaffe ist uns die Idee gekommen, ein Benefizkonzert zu veranstalten, um weitere Spenden zu sammeln“, sagt Initiatorin Juliane Sandrock, die als Almeröderin sehr an ihrer Stadtkirche hängt. Die ersten Gespräche habe es bereits bei der Turmeinweihung im vergangenen Jahr gegeben. Beim Adventskaffe sei die Idee konkretisiert worden. „Wir wollen ein gemischtes und abendfüllendes Programm anbieten, bei dem sich jeder angesprochen fühlt“, sagt Sandrock und ergänzt: „Wir wünschen uns eine lockere Atmosphäre und ein Kommen und Gehen, bei dem die Großalmeröder zusammenfinden.“ Los geht es um 18.30 Uhr.

Mit Kaffee, Kuchen und sonstigen Leckereien sowie dem Verkauf von Geschenkartikeln soll ein gemütlicher Nachmittag stattfinden. Außerdem kann man bei einer Führung die Stadtkirche besichtigen. Architekt Andreas Rehbein gibt dabei Erklärungen zur aktuellen Bauphase und zu den bereits ausgeführten Arbeiten. Beginn ist um 14 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Großalmerode. Das wird geboten:

• Kirchenchor Großalmerode,

• Musikzug Freiwillige Feuerwehr Großalmerode

• Männerchor Uengsterode

• Big Band Valentin-Traudt-Schule

• Mandolinenorchester Wickenrode

• Reiner Hentschel and friends

• Band Gateway

• Kleiner Chor der Chorgemeinschaft Sandershausen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.