Polizeieinsatz

Betrunkener Großalmeröder randaliert und tritt Tür ein

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:180129-99-847006

 Weil er stark betrunken eine Glastür eintrat, musste ein 42-jähriger Mann aus Großalmerode die Nacht zu Freitag in Polizeigewahrsam verbringen.

Wie die Beamten berichten, war eine Streife am Donnerstag gegen 19.40 Uhr in den Gartenweg in Großalmerode gerufen worden. Dort hatte sich der 42-Jährige zunächst lautstark mit seiner 40-jährigen Lebensgefährtin gestritten und dann aus Wut die Glastür der Nachbarwohnung eingetreten. Da er keine Schuhe trug, verletzte er sich leicht.

„Zur Unterstützung zogen die Polizeibeamten noch eine weitere Streife hinzu, da der 42-Jährige sich in seinem Zustand äußerst renitent zeigte“, so Polizeisprecher Alexander Först. Man ließ die Wunden des Mannes im Krankenhaus behandeln, dann kam er in eine Zelle. Er muss sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.