Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz

Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
1 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
2 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
3 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
4 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
5 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
6 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
7 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
8 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz
Nach dem Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet Großalmerode Mitte September: Schwelbrand im Spänebunker ruft erneut die Feuerwehr auf den Plan, sff123
9 von 11
Feuerwehr wieder im Sägewerk im Einsatz

Großalmerode. Vier Wochen nach dem verheerenden Großbrand im Sägewerk Marbach im Industriegebiet von Großalmerode ist die Feuerwehr am Freitagvormittag erneut alarmiert worden. Diesmal brannte es allerdings nur noch im schon Mitte September beschädigten Spänebunker.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Baufortschritt im A44-Tunnel Hirschhagen bei Hessisch Lichtenau
Baufortschritt im A44-Tunnel Hirschhagen bei Hessisch Lichtenau
Impressionen der Kesperkirmes in Witzenhausen
Impressionen der Kesperkirmes in Witzenhausen