Großer Andrang bei der Rodelparty im Panoramabad Großalmerode

+
Spaß auf dem Schlitten: Auch viele Jugendliche stürzten sich den Hang hinunter.

Großalmerode. Riesenstimmung herrschte am Sonntagnachmittag auf dem Gelände des Freibades in Großalmerode, wo die Interessengemeinschaft Panoramabad zum zweiten Mal nach 2015 eine Rodelparty veranstaltete.

Mehrere hundert gut gelaunte Menschen waren gekommen, um bei der erneut kurzfristig organisierten Party, die gleichzeitig die Auftaktveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen des Panoramabades bildete, ihren Spaß zu haben. Bei strahlendem Sonnenschein, Temperaturen um den Gefrierpunkt und exzellenten Schneeverhältnissen kamen dabei nicht nur Kinder und Jugendliche auf ihre Kosten.

Auch viele Erwachsene nutzten die Gelegenheit, auf dem Schlitten in voller Fahrt die Hügel hinabzusausen. Und bei stimmungsvoller Après-Ski-Musik, großem Kuchenbüfett, Bratwürsten vom Grill und natürlich Heiß- und Kaltgetränken konnten es sich die Schneehungrigen auch abseits des Rodelgeschehens so richtig gut gehen lassen.

Auf die Schlitten, fertig, los! Am Sonntagnachmittag herrschte eine tolle Stimmung auf dem Gelände des Freibades in Großalmerode, wo die Interessengemeinschaft Panoramabad eine große Rodelparty organisiert hatte.

„Das war einfach großartig“, freute sich Schwimmmeister und Mitorganisator Harald Krumpholz über eine rundum gelungene Veranstaltung. „Dass dabei auch noch der Schnee und das Wetter so perfekt mitgespielt haben, war natürlich ein echter Glücksfall.“ Krumpholz dankte den zahlreichen freiwilligen Helfern, „ohne deren Engagement wir die Party nie gestemmt bekommen hätten“. Der Erlös komme nun zu 100 Prozent dem Panoramabad zugute. „Das wird helfen, um neue Bänke für das gesamte Freibad und eventuell auch ein Sonnensegel für das Planschbecken anschaffen zu können“, sagte der Schwimmmeister.

Für das Jubiläumsjahr kündigte Krumpholz noch weitere Veranstaltungen an. „Neben den offiziellen Eröffnungs- und Abschlussfeiern wird es unter anderem ein Nachtschwimmen und einen Dua-thlon geben.“ Termine dafür stehen allerdings noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.