Führungswechsel bei der Feuerwehr

Marcel Dann ist Stadtbrandinspektor in Großalmerode

Führungswechsel bei Großalmerodes Brandbekämpfern: Dirk Junker (vorn, von links) gab das Amt des Stadtbrandinspektors ab, Marcel Dann wurde als neuer ernannt. Bürgermeister Finn Thomsen (hinten, von links) und die beiden Stellvertreter Axel Hesse und Timo Zentner.
+
Führungswechsel bei Großalmerodes Brandbekämpfern: Dirk Junker (vorn, von links) gab das Amt des Stadtbrandinspektors ab, Marcel Dann wurde als neuer ernannt. Bürgermeister Finn Thomsen (hinten, von links) und die beiden Stellvertreter Axel Hesse und Timo Zentner.

Marcel Dann wurde jüngst zum neuen Stadtbrandinspektor von Großalmerode gewählt.

Großalmerode – Die Stadt Großalmerode hat einen neuen Stadtbrandinspektor. Aufgrund der Pandemie gestaltete sich die Übergabe des Postens etwas komplizierter.

Marcel Dann ist in der vergangenen Woche als neuer Chef der Feuerwehren ernannt worden, wie Bürgermeister Finn Thomsen berichtet. In den vergangenen sechs Jahren war Dann stellvertretender Stadtbrandinspektor und habe dabei viel Erfahrung sammeln können. Als neue Stellvertreter sind nun Timo Zentner und Axel Hessen ernannt worden.

Den Wechsel hatte Junker bereits angekündigt. Er wollte das Amt nach der Periode gern in jüngere Hände geben. Aufgrund der Corona-Pandemie war aber keine Wahl bei einer Jahreshauptversammlung möglich, sodass sich die Amtszeit um ein weiteres Jahr verlängerte. Deswegen wurde nun im Rahmen einer Magistratssitzung über den Wechsel entschieden.

„Die Ernennung erfolgt aufgrund eines Beschlusses des Magistrats zunächst für ein Jahr“, informiert Thomsen. In Absprache mit dem Wehrführerausschuss habe man sich darauf verständigt, dass drei Funktionsträger durch den Magistrat bestellt werden. Sobald es möglich ist, soll dann eine reguläre Wahl der Feuerwehrangehörigen erfolgen.

Für seine besonderen ehrenamtlichen Verdienste um den Brandschutz in Großalmerode ist Junker mit dem Silbernen Brandschutzverdienstzeichen am Bande des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Seit 1984 ist Dirk Junker Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Großalmerode. Von 1993 bis 1995 war er als stellvertretender Wehrführer aktiv. Von 2007 bis 2015 war er stellvertretender Stadtbrandinspektor und ab 2015 dann Stadtbrandinspektor. (Evelyn Ludolph)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.