1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Großalmerode

Radfahr-Aktion bringt 400 Euro für Großalmeröder Panoramabad ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Evelyn Paul

Kommentare

Nach 12 Stunden und 33 Minuten reiner Fahrtzeit sind Ali Felsberg (Mitte links) und Sven Huppach (Mitte rechts) gut aus Hamburg in Großalmerode angekommen.
Nach 12 Stunden und 33 Minuten reiner Fahrtzeit sind Ali Felsberg (Mitte links) und Sven Huppach (Mitte rechts) gut aus Hamburg in Großalmerode angekommen.  © Privat/nh

Von Hamburg nach Großalmerode mit dem Rennrad an einem Tag: Diese Strecke haben Ali Felsbergund Sven Huppach am Samstag zurückgelegt.

Ohne Pannen kamen die beiden nach 12 Stunden und 33 Minuten reiner Fahrzeit um 20.06 Uhr auf dem Speckplatz in Großalmerode an. Der Hitze am Samstag mit circa 35 Grad war es geschuldet, dass die beiden ihre Aktion „Ahle Wurscht“ von den geplanten 400 Kilometern auf 350 Kilometer verkürzten.

Sonst wären sie erst gegen 21.30 Uhr angekommen. Die beiden waren mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 28 Kilometern pro Stunde unterwegs und haben bei der Tour circa 7100 Kalorien verbraucht. Doch die Anstrengung hat sich gelohnt. Durch den Getränkeverkauf beim Empfang und dank der Hilfe vieler Unterstützer konnten sie 400 Euro Spenden für das Panoramabad einnehmen.

Auch interessant

Kommentare