Mit "Du hörst nicht zu" auf Platz eins

Schlagersängerin Marleen Lind aus Rommerode: Ihre erste CD

Ihre erste CD: „Das ist mein Weg“ will Marleen Lind alias Marleen Geyer am Samstagabend in Rommerode vorstellen. Foto: Röß

Laudenbach/Rommerode. „Das ist mein Weg", so lautet der Titel ihres ersten Albums, das Schlagersängerin Marleen Lind aus Laudenbach am Samstag, 17. Oktober, ab 20 Uhr im Bürgerhaus des Großalmeröder Stadtteils Rommerode präsentieren will.

Den Grundstein für ihr Debütalbum legte Marleen Geyer bereits im August 2014, als sie unter ihrem Künstlernamen Marleen Lind den ersten Titel „So sind die Männer“ im Studio von Produzent Helly Kumpusch in der Steiermark/Österreich aufnahm. Mit ihrem zweiten Titel „Du hörst nicht zu“ landete sie dann im Mai 2015 auf Platz eins beim Schlagerlotto des Rundfunksenders HR4 und erzielte damit ihren bisher größten Erfolg.

Nachdem noch im gleichen Monat der dritte Titel „Sieben Nächte, sieben Sünden“ herauskam, folgten die übrigen Lieder Schlag auf Schlag, schließlich sollte das Album im Herbst auf den Markt kommen.

Zwölf Titel auf der Scheibe 

Der Name der CD „Das ist mein Weg“ ist der gleich lautenden Ballade zu verdanken, die erst mit den letzten acht Beiträgen aufgenommen wurde. Das Album auch unter dem Namen der Ballade zu veröffentlichen, war für die 24-Jährige schnell klar, markiert doch die erste CD den Beginn ihres Weges einer Karriere als Sängerin. Mit ihren zwölf Titeln hat Marleen Lind auch die Chance genutzt, sich vielseitig zu präsentieren. So sind neben Balladen und Liebesliedern vor allem poppige Schlager zu hören. Bei der Präsentation am Samstag wird die attraktive Sängerin im Laufe des Abends alle zwölf Beiträge vorstellen.

Zur Auflockerung des Programms will auch Produzent Helly Kumpusch einige Überraschungen beisteuern.

Die CD „Das ist mein Weg“ wird an diesem Abend erstmalig für 15 Euro erhältlich sein. Außer im Hause Geyer selbst in Laudenbach kann der Tonträger unter anderem auch bei Amazon, Weltbild und im Media-Markt erworben werden.

Der Eintritt zu der Veranstaltung in Rommerode ist frei, Speisen und Getränke werden angeboten. Wer sich neben den vielen Stehplätzen einen der begrenzten Sitzplätze im Bürgerhaus sichern möchte, sollte rechtzeitig kommen. Einlass ist ab 19 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. (zlr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.