Häusliche Gewalt

Häusliche Gewalt: Polizei rückt am Donnerstag nach Meinhard aus

Häusliche Gewalt: Eine flache Hand wehrt eine Faust ab.
+
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt mussten Beamten der Polizeidirektion Werra-Meißner am Donnerstagabend in einen Meinharder Ortsteil ausrücken.

Zu einem Fall von häuslicher Gewalt mussten Beamten der Polizeidirektion Werra-Meißner am Donnerstagabend in einen Meinharder Ortsteil ausrücken.

Meinhard – Nach Schilderungen der Beamten wurde die Polizei gegen 22.50 Uhr alarmiert, als eine 33-Jährige mitgeteilt hatte, dass es zwischen ihr und ihrem ehemaligen 39-jährigen Lebensgefährten zu einer Auseinandersetzung gekommen war.

Im weiteren Verlauf erfuhren die Beamten, dass es neben verbalen Streitigkeiten auch zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen sein soll.

Auch der 39-jährige Ex der Frau erstatte laut Polizei Anzeige und gab an, dass er von der 33-Jährigen geboxt worden sein soll.
Der 39-Jährige wurde durch die Polizeibeamten letztendlich der Wohnung der Frau verwiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.