Körperverletzung

Handgreiflichkeiten in Eschwege: Vater und Tochter schubsen und schlagen sich

Beim Anbringen von Wahlplakaten sind ein AfD-Politiker und zwei Wahlhelfer körperlich attackiert worden (Symbolbild).
+
Ein Streit zwischen Vater und Tochter ist am Wochenende eskaliert. Die Polizei musste einschreiten. (Symbolbild).

Streit in Eschwege eskaliert: Vater und Tochter streiten, schubsen und schlagen sich. Die Polizei muss einschreiten und Strafanzeigen aufgenommen.

Eschwege – Die Polizei musste am Sonntag in Eschwege einen Streit zwischen einem 51-Jährigen aus Eschwege und seiner ebenfalls aus Eschwege stammenden 32-jährigen Tochter schlichten. Das teilte uns die Polizei mit.

Zwischen den beiden kam es gegen 19.45 Uhr in der Wohnung des Vaters zu einem verbalen Streit und zu gegenseitigen Schubsereien und Schlägen, bei denen die Frau durch einen Sturz Kopfschmerzen und Schmerzen im Rücken erlitt. Vater und Tochter standen „nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss“ und mussten durch die Beamten getrennt werden. Die Polizei hat jeweils Strafanzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen. (mmo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.