Hessentag 2006 in Hessisch Lichtenau hat sich doch gerechnet

+
Er war der Star: Rockstar Jon Bon Jovi begeisterte die Zuschauer beim Hessentag 2006 in Hessisch Lichtenau. Für die Stadt war das Landesfest kein Minusgeschäft.

Hessisch Lichtenau. Der Hessentag 2006 hat sich für die Stadt Hessisch Lichtenau doch noch gerechnet. Grund ist eine Zuweisung des Landes Hessen.

Statt eines oft genannten Defizits von 2,7 Millionen Euro steht aus städtischer Sicht unter dem Strich nun sogar theoretisch ein Plus.  Knapp 4,1 Millionen Euro erhält die Stadt vom Land Hessen. Das Geld stammt aus dem Landesausgleichsstock, mit dem das Land Defizite der Kommunen für die Haushaltsjahre 2005 und 2006 zumindest teilweise ausgleicht. Allein 3,1 Millionen Euro dieser Summe seien direkt dem Hessentag zuzurechnen, sagte der überraschte, aber sichtlich erfreute Bürgermeister Jürgen Herwig (SPD).

Dass Hessisch Lichtenau anders als andere Hessentagsstädte nicht auf einem millionenschweren Defizit sitzen bleibt, sei vor allem der vorausschauenden Planung der Verwaltung im Rathaus zu verdanken. So habe Kämmerer Helmut Horn direkt nach der Vergabe des Hessentages im Jahr 2001 angefangen, Rechnungen zu sammeln und entsprechend zu kontieren. Schließlich seien die Hessentags-Ausgaben im Haushalt nicht als freiwillige Leistungen der Stadt, sondern als Pflichtaufgaben verbucht worden. Und für diese erhalte Hessisch Lichtenau nun Geld aus dem Landesausgleichsstock.

Ganz ohne Bedingung erhält die Stadt das Geld aber nicht. Wie bei anderen Kommunen macht das Land Auflagen. Im Vergleich zur hohen Summe fallen diese relativ glimpflich aus. Hessisch Lichtenau soll die Grundsteuer B von 330 auf 380 Punkte erhöhen, worüber die Stadtverordneten entscheiden müssen.

Und die Stadt kann mit der millionenschweren Zuweisung keine Reichtümer anhäufen. Im Gegenteil: Mit dem Geld sollen Schulden getilgt werden, kündigte Herwig an. Insgesamt lasten auf der Stadt Kredite in Höhe von knapp 60 Millionen Euro, weswegen sie auch ein Kandidat für den Schutzschirm des Landes Hessen ist. (clm)

Mehr zu diesem Thema in der Mittwochsausgabe der HNA Witzenhäuser Allgemeine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.