Polizei sucht Täter nach Übergriff

Altstadtfest in Hessisch Lichtenau: 14-Jährige sexuell belästigt

Hessisch Lichtenau. Ein junger Mann soll an Fronleichnam eine 14-Jährige im Frau-Holle-Park in Hessisch Lichtenau sexuell belästigt haben. Das teilte die Polizei mit.

Aktualisiert um 11.25 Uhr - Nach Angaben von Polizeisprecher Jörg Künstler hatte sich die 14-Jährige mit Freundinnen an einer Steinbank im Park aufgehalten und war dort während des Altstadtfestes auf eine Gruppe von fünf jungen Männern gestoßen. „Nach anfänglichen Gesprächen trennte sich die Gruppe der Freundinnen, so dass die 14-Jährige in diesem Moment allein mit der Gruppe der Männer zurückblieb“, erklärt Künstler. 

Einer der Männer soll die Jugendliche dann zweimal am Hintern angefasst und gleichzeitig im Bereich der Taille am T-Shirt gezogen haben. „Nach einem energischen „Nein“, ließ der Mann auch von der Jugendlichen ab und entfernte sich mit den anderen Männern in Richtung Straßenbahnhaltestelle.“

Die 14-Jährige alarmierte die Polizei, die nun nach einem etwa 22-Jährigen Mann sucht, der 1,80 Meter groß und schlank sein soll. Er soll „nordafrikanischen Aussehens“ sein, einen Drei-Tage-Bart und die dunklen Haare seitlich sehr kurz rasiert tragen. Er soll gut Deutsch gesprochen und zur Tatzeit eine lange dunkle Hose und ein dunkelblaues langärmliges Hemd getragen haben. Die Polizisten fanden den Mann am Donnerstag nicht und suchen nun Zeugen: Hinweise an Tel. 05602/93930.

Hier befindet sich der Frau-Holle-Park in Hessisch Lichtenau:

Altstadtfest 2018 in Bad Sooden-Allendorf

Das Altstadtfest in Bad Sooden-Allendorf wird von Fronleichnam, 31. Mai 2018, bis Sonntag, 3. Juni 2018, gefeiert. Neben Musik, Kabarett, diversen Ständen und Konzerten gibt es auch die Versteigerung eines Fachwerk-Modellhauses und eine Fotoausstellung. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.