1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Hessisch Lichtenau

Auffahrunfall mit drei Autos: Ein Mann verletzt

Erstellt:

Von: Lothar Röß

Kommentare

Auf der B7 in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) übersieht ein Autofahrer eine rote Ampel. Es kommt zum Unfall
Auf der B7 in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) übersieht ein Autofahrer eine rote Ampel. Es kommt zum Unfall. © Stefan Sauer/dpa

Auf der B7 in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) übersieht ein Autofahrer eine rote Ampel. Es kommt zum Unfall – ein Mann wird verletzt.

Hessisch Lichtenau – Drei Autos waren an einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag (01.04.2022) auf der B7 im Lichtenauer Stadtteil Fürstenhagen (Werra-Meißner-Kreis) beteiligt. Ein 45-jähriger Bad Sooden-Allendorfer hatte die beiden vor ihm haltenden Fahrzeuge an einer Zwei-Phasen-Ampel übersehen und aufeinander geschoben.

Laut Polizeibericht hatten ein 43-jähriger Lichtenauer und ein 84-Jähriger aus Morschen mit ihren Autos an der Lichtzeichenanlage auf der B7 in Höhe des Bahnübergangs am Abzweig zur Hirschhagener Straße angehalten. Das hatte der Bad Sooden-Allendorfer zu spät gemerkt. Er prallte mit so großer Wucht auf das Auto des Morscheners, dass dessen Fahrzeug auch noch auf das Auto des Lichtenauers geschoben wurde.

Unfall auf der B7 in Hessisch Lichtenau: Mann leicht verletzt

Der 84-Jährige wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 7000 Euro. (zlr)

Erst vor wenigen Tagen passierte bei Hessisch Lichtenau ein tödlicher Unfall: Eine 58-jährige Motorradfahrerin kam dabei ums Leben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion