Zeugen gesucht

Frau in Unterführung belästigt: Mann lässt Hose herunter

Symbolbild Blaulicht
+
Eine 23-Jährige ist am Montagmorgen in Hessisch Lichtenau von einem Exhibitionisten belästigt worden.

Eine 23-Jährige ist am Montag (14.09.2020) in Hessisch Lichtenau von einem Exhibitionisten belästigt worden. Der Mann zog vor ihr seine Hose herunter und zeigte sein Geschlechtsteil.

Wie die Polizei bekannt gibt, kam es um 6.39 Uhr in der Unterführung der B7 zwischen dem Lidl-Parkplatz und der Orthopädischen Klinik zu dem Zwischenfall. Die Geschädigte bemerkte nach eigener Aussage den Mann, als sie sich in Höhe des Lidl-Parkplatzes befand. Der Unbekannte soll in Höhe der Firma Zitterbart aus seinem Wagen gestiegen und in Richtung Unterführung gegangen sein. Als die junge Frau die Unterführung durchquerte, kam ihr der Mann wieder entgegen.

Etwa einen Meter vor ihr soll der Unbekannte seine Hose heruntergezogen haben und so an ihr vorbeigegangen sein. Die 23-Jährige lief daraufhin in Richtung Klinik davon. Nachdem sie die Unterführung verlassen hatte, blickte sie noch einmal zurück. Der Mann soll dann noch immer mit heruntergelassener Hose dagestanden und ihr nachgestarrt haben.

Die Geschädigte beschreibt den Mann als zwischen 30 und 35 Jahre alt, circa 1,90 Meter groß, schlanke Figur, braune Kurzhaarfrisur, längliches Gesicht und mitteleuropäisches Aussehen. Der Unbekannte soll eine schwarze Jogginghose und einen schwarzen Pullover getragen haben. Bei dem Wagen soll es sich um eine schwarze Limousine, möglicherweise ein älterer VW Passat, gehandelt haben.

Hinweise: Polizei Hessisch Lichtenau, Tel 0 56 02/9 39 30 und Kripo, Tel. 0 56 51/92 50

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.