Sachschaden ist höher als die Diebesbeute

Einbrecher suchen in einer Nacht vier Firmen in Hessisch Lichtenau heim

Vier Firmen an der Industriestraße in Hessisch Lichtenau sind in der Nacht zu Mittwoch von Einbrechern heimgesucht worden. Davon berichtet die Kriminalpolizei Werra-Meißner, die die Tatzeit auf Mitternacht bis 6 Uhr eingrenzt.

Von einem Speditionsunternehmen wurde in das Bürogebäude eingebrochen, darin noch drei Türen aufgehebelt und in den Räumen nach Bargeld gesucht. Auch in die Schlosserwerkstatt drangen die Täter durch ein Fenster ein, nachdem sie vergeblich versucht hatten, das Rolltor zu öffnen. Entwendet wurde offenbar nichts, insgesamt entstand aber Schaden von mindestens 5000 Euro.

Auf 3000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der beim Einbruch in die Büroräume einer Firma für Metall und Stahlbeschichtungen entstand. Beim Durchsuchen von Räumen und Schränken erbeuteten die Unbekannten Bargeld in dreistelliger Höhe.

In einer benachbarten Firma für Fahrzeugtechnik entwendeten die Einbrecher aus dem Büro eine Flex der Marke „Bosch“ im Wert von 100 Euro und hinterließen Sachschaden von 1000 Euro.

In dieser Höhe summiert sich auch der Sachschaden bei einem Einbruch in eine Firma für Zelte, wo den Tätern in den Büroräumen rund 300 Euro Bargeld in die Hände fielen.

Hinweiseauf verdächtige Wahrnehmungen erbittet die Kripo unter Tel. 0 56 51 / 92 50.

Rubriklistenbild: © Daniel Maurer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.