1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Hessisch Lichtenau

Familienzentrum Arche in Hessisch Lichtenau sucht Helfer für Weihnachtsaktionen

Erstellt:

Von: Evelyn Paul, Wiebke Huck

Kommentare

Kindern mit einem Geschenk eine Freude machen, Weihnachtsbriefe schreiben und Basteln: Die Arche in Hessisch Lichtenau freut sich über weihnachtliche Unterstützung und lädt zu Aktionen ein.
Kindern mit einem Geschenk eine Freude machen, Weihnachtsbriefe schreiben und Basteln: Die Arche in Hessisch Lichtenau freut sich über weihnachtliche Unterstützung und lädt zu Aktionen ein. © Arche Hessisch Lichtenau

Familienzentrum Arche sucht Helfer für Weihnachtsaktionen

Hessisch Lichtenau – An Weihnachten macht den meisten Menschen das Schenken viel Freude. Wem es so geht, der ist beim Familienzentrum Arche in Hessisch Lichtenau an der richtigen Stelle.

Das Team rund um Arche-Leiterin Rafaela Pax organisiert wieder einige Aktionen, mit denen es anderen Menschen zu Weihnachten eine Freude machen will und dafür suchen die Organisatoren Unterstützer.

Wunschzettel-Aktion

Die Wunschzettel-Aktion der Arche ist eine inzwischen liebgewonnene Tradition in Hessisch Lichtenau geworden, teilt Leiterin Rafaela Pax mit. Nicht jede Familie hat die finanziellen Möglichkeiten, um die Weihnachtswünsche der Kinder zu erfüllen. Deswegen können Familien mit geringem Einkommen die Namen ihrer Kinder auf eine Wunschliste der Arche setzen lassen.

Die Geschenke im Wert von maximal 15 Euro werden später von den Eltern abgeholt und diese können sie ihren Kindern selbst schenken.

Damit möglichst viele Kinder beschenkt werden können, braucht die Arche Unterstützung. Interessierte können entweder selbst ein Päckchen packen oder aber auch Geld spenden. Wer ein Weihnachtsgeschenk packen möchte, wird gebeten, vorher mit den Mitarbeitern der Arche zu sprechen, um zu erfahren, welche Kinder noch kein Geschenk haben. Die Geschenke sollen dann deutlich mit Alter und Geschlecht gekennzeichnet werden und nicht komplett verschlossen sein.

Bis zum Freitag, 16. Dezember, sollen alle Geschenke wieder bei der Arche angekommen sein. Unter arche-heli.de/impressum ist die Kontoverbindung für Spenden zur Aktion zu finden, als Verwendungszweck sollte das Wort Wunschzettel angegeben werden.

Weihnachtspost

Bereits zum dritten Mal organisiert das Familienzentrum eine Weihnachtsbriefaktion. Die Idee dabei ist den Menschen, die wenige Kontakte haben, mit einem Weihnachtsbrief eine Freude zu machen, heißt es in der Ankündigung der Arche. Dafür hängt im Vorraum der Arche ein Briefkasten, der bis Montag, 19. Dezember, auch außerhalb der Öffnungszeiten genutzt werden kann.

In der Woche vor Weihnachten werden die Briefe dann an alleinstehende Menschen zugestellt. Im vergangenen Jahr halfen beispielsweise Seniorenheime und Pflegedienste dabei, dass die Post an die richtigen Adressaten gekommen ist.

Kreativ-Nachmittage

Zum Basteln in weihnachtlicher Stimmung lädt das Familienzentrum Arche für zwei Termine ein. Unter dem Motto „Interkulturelle Begegnung im Advent“ sei jede und jeder unabhängig vom Glauben willkommen, um kreativ zu werden.

Am Dienstag, 29. November, von 15 bis 16.30 Uhr werden weihnachtliche Gestecke gebastelt. Um 2 Euro wird gebeten, wenn die Gestecke mitgenommen werden sollen. Am Dienstag, 20. Dezember, wird von 15 bis 16.30 Uhr zum gemeinsamen Geschenke einpacken und Weihnachtskarten basteln eingeladen. Um Anmeldung wird für beide Termine gebeten.

Adventsbasar

Zu einem Adventsbasar lädt das Familienzentrum für Samstag, 3. Dezember, von 14 bis 17 Uhr in den Seniorenraum am Holle Park in Hessisch Lichtenau ein. Dabei wird allerlei Weihnachtliches und Geschenke für Kinder gegen eine Spende angeboten, heißt es in der Ankündigung.

Zudem werden bis 15.30 Uhr Waffeln und Punsch angeboten, und Kinder haben die Möglichkeit zu basteln.  elu/hbk

Kontakt und Info: Familienzentrum Arche, Heinrichstraße 5, 37235 Hessisch Lichtenau, Tel. 0 56 02 /9 15 78 8, E-Mail: info@arche-heli.de

(Evelyn Ludolph) (Wiebke Huck)

Auch interessant

Kommentare