Helfer für die nächsten Sommerferienspiele gesucht

Helfer gesucht: Die Ferienspiele 2016 in Hessisch Lichtenau werden bereits geplant und vorbereitet. Wer sich kreativ einbringen möchte, kann sich bei Maike Simon von der Jugendförderung Hessisch Lichtenau melden. Foto: Thöne

Hessisch Lichtenau. Bis zu den nächsten Ferienspielen in Hessisch Lichtenau im Sommer 2016 ist es zwar noch eine Weile hin, doch schon jetzt laufen die Vorbereitungen.

„Die Ferienspiele müssen geplant werden, und es werden noch einige Helfer benötigt“, sagt Jugendpflegerin Maike Simon von der Jugendförderung Hessisch Lichtenau.

Aufgrund von Ausbildung und Studium könnten leider viele Teamer aus diesem Jahr nicht mehr mitmachen. Deshalb ist die Jugendförderung nun auf der Suche nach Jugendlichen ab 16 Jahren, die Lust haben, sich auf ehrenamtlicher Basis kreativ einzubringen und die Organisation, Planung und Verlauf der Ferienspiele 2016 mitzugestalten. „Das macht wirklich ganz viel Spaß. Jeder ist für jeden da. Und es ist immer wieder toll, etwas Gemeinsames auf die Beine zu stellen“, sagt Simon. Und was sollte man als Teamer mitbringen? „Es ist vor allem wichtig, aufgeschlossen zu sein, Spaß an der Arbeit mit Kindern zu haben - und man sollte auch gern im Team arbeiten.“

Für die Ferienspiele 2016 hat die Jugendförderung auch ein neues Projekt ins Leben gerufen, für das ebenfalls noch Verstärkung gesucht wird. „Das Projekt ,Jungteamer’ war eine spontane Idee von uns“, so Simon. Es richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren. Sie bekämen die Gelegenheit, das ganze Geschehen näher kennenzulernen, und seien auch bei den Planungen und der Organisation des Ganztagsprogramms dabei. „Und sie übernehmen auch eigene kleine Projekte“, so Simon. In der Vergangenheit habe man festgestellt, dass viele 14- und 15-Jährige sich gern engagieren würden, Teamer kann man allerdings erst ab 16 Jahren sein. Deshalb habe man jetzt das Projekt „Jungteamer“ gestartet.

Hintergrund: Ferienspiele im Juli und August 2016 

Die Ferienspiele in Hessisch Lichtenau auf dem Freizeitgelände werden voraussichtlich vom 25. Juli bis 5. August 2016 stattfinden. Sie werden von der Jugendförderung der Stadt Hessisch Lichtenau in Kooperation mit der Schulsozialarbeit und der Aktion Jugend veranstaltet. Die Stadt, die Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises und ortsansässige Unternehmen unterstützen die Ferienspiele finanziell. Für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gibt es ein Betreuungsangebot von 8.30 bis 18 Uhr.

Informationen: Am Dienstag, 1. Dezember, gibt es ab 18 Uhr im Jugendzentrum in Hessisch Lichtenau einen Infoabend zum Projekt „Jungteamer“. Weitere Infos gibt es auch bei Maike Simon, Tel. 0 56 02/91 81 11, m.simon@hessisch-lichtenau.de und auf www.juz-heli.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.