1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Hessisch Lichtenau

Großes Lob für Schützenverein Hessisch Lichtenau

Erstellt:

Von: Lothar Röß

Kommentare

Johanna Reuß (von links), Frank Löbermann, Christa Baumann, Rüdiger Jatho, Dr. Thomas Grebenstein, Patricia Osterbart, Stefan Zeiß, Annemarie Wiedemeyer und Christian Erdmann.
Das neue Königshaus des Schützenbezirks: Johanna Reuß (von links), Frank Löbermann, Christa Baumann, Rüdiger Jatho, Dr. Thomas Grebenstein, Patricia Osterbart, Stefan Zeiß, Annemarie Wiedemeyer und Christian Erdmann. © Lothar Röß

Eine kontinuierliche Vereinsarbeit über vier Generationen hinweg bescheinigte Kreisbeigeordneter Karl-Heinz Schäfer (SPD) dem Lichtenauer Schützenverein beim Kommers zum 100-jährigen Bestehen am Samstagabend im Bürgerhaus der Lossestadt.

Hessisch Lichtenau – Der Vertreter von Landrätin Nicole Rathgeber, der dem Jubiläumsverein neben der Würdigung des Kreises die Silberne Ehrenplakette des Hessischen Ministerpräsidenten überbrachte, zählte mit Edmund Pliefke vom Sportkreis Werra-Meißner, Bürgermeister Michael Heußner und Stadtverordnetenvorsteher Dirk Oetzel zum Kreis der Ehrengäste, die Vorsitzender Friedhelm Zinke neben den zahlreichen Vertretern der Vereine aus dem Schützenkreis und den -bezirken zur Begrüßung auf der Liste stehen hatte.

Und nach Zinkes Rückblick in die Vereinsgeschichte machten Heußner und Oetzel deutlich, dass sie einen Teil dessen selbst miterlebt hatten.

So konnte sich Lichtenaus amtierender Bürgermeister noch gut an die Zeit seiner Kindheit ab 1966 erinnern, als er in der Heinrichstraße 26, wo heute der städtische Kindergarten steht, mit der Familie im ehemaligen Vereinshaus wohnte und im Saal des Untergeschosses die Schützen ihre sechs Schießstände aufgebaut hatten. Oetzel hingegen war im Nachbarort Friedrichsbrück aufgewachsen, hatte als Mitglied im dortigen Schützenverein 1987 den Jugendgruppenleiterausweis erworben und dadurch bereits früh Kontakt zur Schützenjugend in der Kernstadt.

Den Reigen der Ehrungen eröffnete Edmund Pliefke mit Auszeichnungen des Landessportbunds Hessen. In Anerkennung ihres langjährigen ehrenamtlichen Engagements im Vorstand überreichte er Helmut Engelhardt die Verdienstmedaille in Bronze, Reinhard Holzapfel zeichnete er mit der Verdienstnadel in Bronze aus. Maria Künzel erhielt die Ehrenurkunde. Die Ehrung seiner Vereinskameraden mit den Auszeichnungen der Schützenorganisationen hatte Zinke, der zugleich Bezirksschützenmeister ist, selbst vorgenommen.

Als höchste Ehrung des Abends verlieh er Helmut Engelhardt das Protektorabzeichen des Deutschen Schützenbunds in Silber.

Helmut Engelhardt (von links), Elke Zinke, Reinhard Holzapfel, Karin Engelhardt, Klaus Heyner, Erika Holzapfel, Maria Künzel und Elke Heyner.
Die geehrten Mitglieder des Jubiläumsvereins: Helmut Engelhardt (von links), Elke Zinke, Reinhard Holzapfel, Karin Engelhardt, Klaus Heyner, Erika Holzapfel, Maria Künzel und Elke Heyner. © Lothar Röß

Reinhard Holzapfel zeichnete er mit der Silbernen Ehrennadel aus. Das Goldene Ehrenzeichen des Hessischen Schützenbunds verlieh er an Elke Heyner und Elke Zinke, die Auszeichnung in Bronze bekamen Karin Engelhardt und Maria Künzel. Das Ehrenzeichen in Silber für Nichtmitglieder überreichte er Erika Holzapfel und dankte Klaus Heyner mit einem Gutschein für dessen langjährige tatkräftige Unterstützung.

Anlässlich der Jubiläumsfeier wurde auch das neue Königshaus des Schützenbezirks gekürt. Neue Königin ist Patricia Osterbart (Dohrenbach), neuer König Dr. Thomas Grebenstein (Bad Sooden-Allendorf). Die beiden Damen sind Johanna Reuß (Großalmerode) und Annemarie Wiedemeyer (Kleinalmerode). Als Ritter haben es Stefan Zeiß (Trubenhausen) und Christian Erdmann (Hundelshausen) ins Königshaus geschafft.

Bei den Senioren stellten die Großalmeröder mit Christa Baumann die Königin, die beiden Ritter sind Rüdiger Jatho (Kleinalmerode) und Frank Löbermann (Ziegenhagen).

Zur Schützin des Jahres wurde Rebecca Rehbein (Hundelshausen) gekürt, an ihrer Seite steht Kurt Köhler (Ziegenhagen) als Schütze des Jahres.  (zlr)

Auch interessant

Kommentare