Radrundweg um Hohen Meißner

Lücke zwischen Velmeden und Laudenbach ist Ende August dicht

+
Baubesichtigung: Die Bürgermeister Michael Heußner (Hessisch Lichtenau/links) und Finn Thomsen (Großalmerode) informierten sich vor Ort über den Fortgang der Arbeiten am Radweg zwischen den Dörfern Velmeden und Laudenbach.

Velmeden/Laudenbach. Der lang ersehnte Lückenschluss des Radrundweges um den Hohen Meißner zwischen Hessisch Lichtenau-Velmeden und Großalmerode-Laudenbach rückt näher.

Der Mitte Juni begonnene Bau dieses rund 1,7 Kilometer langen Abschnitts ist inzwischen weit vorangeschritten: Der Oberboden ist abgetragen und die Wasserdurchlässe wurden eingebaut. Derzeit wird auf der geglätteten Erdoberfläche ein Geotextil verlegt und die erste Lage der Frostschutzschicht eingebaut.

Die Arbeiten befänden sich im vollen Zeitplan, teilte Hessisch Lichtenaus Bürgermeister Michael Heußner jetzt mit. Das Projekt werde voraussichtlich Ende August abgeschlossen. Vor einer Woche hatte Heußner die Baustelle zusammen mit seinem Großalmeröder Amtskollegen Finn Thomsen besichtigt.

Der Bau dieses Radwege-Abschnitts ist ein interkommunales Projekt der Städte Hessisch Lichtenau und Großalmerode, die es in Zusammenarbeit mit dem Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil umsetzen. Die Städte sind dabei für die gesamte Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung, Abrechnung und Vertragsabwicklung zuständig.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 390 000 Euro, davon trägt Hessen Mobil die Kosten für den Bau bis zu einer Breite von 2,5 Metern. Die beiden Städte Hessisch Lichtenau und Großalmerode übernehmen jeweils die anteiligen Kosten für die Planung sowie für den Grunderwerb. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.