Polizei sucht Unfallort

Mann meldet Unfall in Hessisch Lichtenau, kennt aber die Stelle nicht

Symbolbild Polizei HNA
+

Auf einer ungewöhnlichen Suche ist aktuell die Polizei in Hessisch Lichtenau – Sie fahndet nicht nach einem Unfallverursacher, sondern nach dem Unfallort.

Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, erschien in der Nacht zu Mittwoch um 0.30 Uhr ein 25-Jähriger auf der Wache. Er gab an, einen Unfall gehabt zu haben, aber den Ort nicht zu kennen. An seinem Auto befinden sich rot-weiße Spuren auf der Motorhaube, die auf eine Schranke hinweisen. Zudem lassen weitere Schäden an der Wagenfront auf einen Unfall schließen, der Schaden am Wagen wird mit rund 3000 Euro angegeben.

Der Mann machte vermehrt wirre Angaben und gab an, entsprechend in Behandlung zu sein. Ein Alkoholtest verlief negativ, der Mann nach der Vernehmung in das Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie gebracht.

Hinweise auf einen möglichen Unfallort an die Polizei Hessisch Lichtenau unter Tel. 0 56 02/9 39 30

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.